Werbung

Fettabsaugung

Sport und Ausdauertraining

Um den Bauch möglichst schnell weg zu bekommen, sollte aber nicht nur die Ernährung umgestellt werden, denn für eine dauerhafte Reduktion von Gewicht und Fettgewebe führt absolut kein Weg an regelmäßiger Bewegung und sportlicher Betätigung vorbei. Besonders Ausdauertraining verspricht hier Erfolg, schließlich soll der ungeliebte Bauch ja nicht nur für kurze Zeit verschwinden, sondern auch auf Dauer weg bleiben.

Zu den für das Bauch-weg-Training am besten geeigneten Ausdauersportarten gehören in jedem Fall Laufen, Radfahren und Schwimmen. Letzteres ist vor allem für stark übergewichtige Menschen ein optimaler Einstieg in ihr persönliches Bauch-weg-Programm, denn unter Wasser spüren sie ihr Übergewicht viel weniger und erfreuen sich so größerer Bewegungsfreiheit. Nach und nach kann dann das Schwimmtraining ausgeweitet werden.

Radfahren und vor allem Laufen stellen eine höhere Belastung für die menschlichen Gelenke dar und sollten nur Bestandteil des Bauch-weg-Trainingsprogramms sein, wenn kein allzu hohes Gewicht mehr auf den empfindlichen Gelenken lastet. Dann kann auch hier das Training intensiviert werden. Ein weiterer positiver Nebeneffekt der Ausdauersportarten Laufen und Radfahren ist die Abwechslung, selbst wenn bei jedem Training die identische Strecke gewählt wird, gibt es dennoch genügend optische Eindrücke, damit das Training nicht langweilig wird. Ein Schrittzähler beziehungsweise ein Fahrrad-Tachometer sowie ein Pulsmesser können ebenfalls wertvolle Motivationshilfen sein. Idealerweise wird das Ausdauertraining auch nicht alleine absolviert, sondern mit einem Sportpartner oder sogar in einer größeren Gruppe, die sich regelmäßig trifft um Sport zu treiben.

 

Zur Vermeidung von Trainings-Frust: Langfristige aber realistische Ziele setzen

Auch wenn die selbst gesteckten langfristigen Bauch-weg-Ziele auf den ersten Blick vielleicht unrealistisch wirken oder von Freunden und Bekannten nicht ernst genommen werden, so ist es doch besser große Fernziele zu haben, als keine Ziele für das Abnehmen und das Training zu besitzen. Große Fernziele sollten aber unbedingt in viele kleine Etappenziele unterteilt werden, um nicht an der großen Herausforderung zu scheitern.

Ein ganz auf diese Ziele fokussierter Trainingsplan sollte, gerne auch unter ärztlicher Aufsicht, direkt zu Anfang der Bauch-weg-Bemühungen erstellt und dann auch regelmäßig eingehalten werden. Erfahrungen haben schließlich gezeigt, dass vor allem langfristiges und konstantes Training die besten Erfolge im Kampf gegen Fettpolster und Co. verspricht.

Als Fernziel eignet sich hier beispielsweise eine angestrebte Kleidergröße: Eine die man früher schon einmal hatte oder aber eine, die man gerne erreichen würde. Auch ein bestimmtes Idealgewicht kann ein sehr gutes Fernziel sein, Hauptsache es ist nicht zu niedrig oder gar im gesundheitsgefährdenden Bereich angesiedelt. Mediziner wissen natürlich auch hier Rat, mit Hilfe einer eingehenden Untersuchung und einer Körperfettmessung können sehr präzise Vorgaben für ein erreichbares und auch gesundes Wunschgewicht erarbeitet werden.

Um ein realistisches aber gleichzeitig natürlich auch noch herausforderndes Fernziel festzulegen, hilft also in jedem Fall ein intensives Beratungsgespräch, zum Beispiel mit dem Hausarzt, einem spezialisierten Ernährungsberater oder auch einem Schönheitschirurgen. Insbesondere wenn zu einem späteren Zeitpunkt und nach Erreichen der gesteckten Ziele noch eine kosmetische Korrektur zur Fettabsaugung oder zur Hautstraffung folgen soll, ist es natürlich höchst sinnvoll bereits frühzeitig den Rat eines erfahrenen Schönheitschirurgen einzuholen.

Klinikfinder

Mit dem folgenden Formular finden Sie schnell und einfach spezialisierte Ärzte und Kliniken für Ihre Fettabsaugung inklusive den zu erwartenden Kosten in Ihrer Nähe.

Hinweis: Wir haben die Kliniksuche standardmäßig auf Fettabsaugung für Männer voreingestellt, sollten Sie als Frau eine Fettabsaugung wünschen, wechseln Sie bitte unter dem Punkt "Leistungsspektrum" auf "Schönheit für Frauen" und wählen dann unter "Wunschbehandlung" den Punkt "Fettabsaugen".

 

Werbung

Brustverkleinerung.com